Der KLM

Willkommen auf der Homepage des KLM Karlsruhe

Als eingetragener Verein mit Sitz in München mit insgesamt 23 Bezirksgruppen setzt sich der KLM e. V. (KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) DEUTSCHLAND e. V.) gemäss seiner Satzung für die Belange langer (grossgewachsener) Menschen ein. Zielgruppe des Verein sind deshalb Menschen, deren Körperlänge über dem Bevölkerungsdurchschnitt liegt - dies sind Damen und Herren, die ein Gardemass von mindestens 1,80 bzw. 1,90m aufweisen können. Dieser Personenkreis kann unter Aufbringen eines monatlichen Beitrages, der vom jeweiligen Bezirk von den Mitglieder selbständig festgelegt wird, Mitglied beim KLM e. V. werden. Selbstredend verschwindet der Mitgliedsbeitrag nicht in dunklen Kanälen, sondern wird bei Bezirksveranstaltungen zur Unkostenreduzierung wieder an die Mitglieder zurückgegeben.

Der KLM bietet seinen Mitgliedern

  • Informationsbeschaffung aller Art z. B. Hersteller längenbezogener Produkte,
  • eine Vielzahl an regionalen und überregionalen Veranstaltungen,
  • die Möglichkeit, sich aufgrund dieser Veranstaltungen einen bundes-, europa- und sogar weltweiten Bekannten- und Freundeskreis zu erschliessen, der wiederum z. B. bei Arbeitsplatz- oder Wohnungswechsel behilflich sein kann.
  • viele schöne Stunden mit anderen grossgewachsenen Menschen bei gemeinsamen Veranstaltungen.
Der Bezirk
Jeder einzelne KLM-Bezirk bietet seinen Mitgliedern ein individuell zusammengestelltes Veranstaltungsprogramm wie z. B. regelmässige Klubabende, Radfahrten und Wanderungen sowie Wochenendausflüge und Tanzkurse usw.
Höhepunkt eines jeden Jahres ist das Stifungsfest, das eine abendfüllende Veranstaltung mit Livemusik und Unterhaltungsprogramm darstellt. Bei diesem Anlass stellen sich regelmässig auch Gäste aus anderen Bezirken ein.

Informationen zum Veranstaltungsprogramm des jeweiligen Bezirks enthält das Bezirksrundschreiben, das im 2-monatigen Rhythmus an alle Mitglieder per Post oder E-Mail versandt wird.
Die Bezirksjahreshauptversammlung findet ebenfalls einmal jährlich statt. Hierbei dürfen alle Mitglieder des Bezirks teilnehmen. Grössere Veranstaltungen der folgenden Monate werden erläutert und diskutiert, Rechenschaftsberichte der Vorstandsmitglieder vorgetragen sowie alle 2 Jahre eine (evtl.) neue Bezirksleitung gewählt.

Überregionale Veranstaltungen

Neben den Treffen, die hauptsächlich die eigenen Mitgliedern ansprechen soll, gibt es auch eine ganze Reihe von Veranstaltungen, die auch für die Nachbarbezirke interessant sind. Dazu zählen neben dem bereits erwähnten Stiftungsfest die Regionaltreffen wie das Nord- bzw. Südtreffen, welche sich in der Regel über eine (verlängertes) Wochenende hinziehen und eine gute Gelegenheit darstellen, "alte Bekannte" aus anderen Bezirken wiederzusehen und neue Gesichter kennenzulernen.
Weitere Veranstaltungen von überregionaler Bedeutung sind regelmässig stattfindende Volleyballturniere, Tanzwochenenden in Düsseldorf und Frankfurt, Wanderwochenenden sowie Silvestertreffen.

Internationale Treffen
Höhepunkt eines jeden Jahres ist das im Mai um Himmelfahrt herum stattfindende Europatreffen, zu dem sich mehrere hundert Mitglieder aus Vereine für Lange Menschen aus mittlerweile der ganzen Welt treffen.
Das Programm erstreckt sich über eine Woche und ist unterteilt in ein Vorprogramm (von Montag bis Mittwoch) und das Hauptprogramm (von Donnerstag bis Sonntag). Eine Vielzahl von Ausflügen, Besichtigungstouren wird den Teilnehmern geboten und endet mit dem Europaball jeweils am Samstag.